Normalglühen

Ein Normalglühen wird dann erforderlich, wenn Stähle ein sehr ungleichmäßiges Gefüge aufweisen. Die Gründe hierfür können vielschichtig sein, wie z.B.:
1. Zeiligkeit durch Walzen
2. Widmannstättensches Gefüge durch das Gießen
3. Kaltverformung, und dadurch gestreckte Körner
4. Schweißverbindungen.